Der Winter ist da. Nachdem gestern die letzten Schneeschauer nach Süden abgezogen sind, herrscht seit gestern Mittag Bilderbuchwinterwetter mit frostigen Temperaturen. Heute morgen wurden verbreitet Temperaturen von -10°C und tiefer gemessen. Am Schwarzwälder Kältepol in Bernau fielen die Temperaturen sogar bis -23°C.

  • Bernau -23°C
  • Feldberg -15°C
  • Kälbelescheuer -11°C
  • Walshut -10°C
  • Lörrach -10,5°C
  • Freiburg Mitte -9,5°C

Bei sternenklarem Himmel und verbreitet durchgehender Schneedecke könnte es nächste Nacht sogar noch kälter werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Schneemenge blieb im Südbadischen leider im überschaubaren Bereich und so fielen im Südschwarzwald kaum mehr als 10-20cm Neuschnee, in den Tälern zwischen 2-5cm. Dennoch reicht die Schneemenge im Hochschwarzwald bereits für Skisport aus und auch im Flachland kann man Dank des ersten richtigen landesweiten Eistages den Schnee nach Herzenslust geniessen.

 

 

Advertisements