Die Flachländer werden es vielleicht gar nicht so recht mitbekommen haben, aber im Hochschwarzwald ist der Winter mit einer Menge Schnee zurückgekehrt. Bereits im Laufe des Sonntags ist die Schneefallgrenze wieder auf etwa 800 m. ü NN gesunken und somit gab es oberhalb von etwa 1000 m ü. NN bis gestern vormittag etwa 10-20cm Neuschnee.

Im Laufe des gestrigen Tages lockerte die Bewölkung immer mehr auf und bis gegen Abend konnte man vielerorts, besonders in den Hochlagen nochmals die Sonne geniessen.

Die Temperaturen pendelten gestern im Hochschwarzwald am Feldberg zwischen -4°C und -2°C. Im Rheintal und im Wiesental erreichte das Therometer mit Unterstützung des nachmittäglichen Sonne 6°C bis 8°C, lag am Vormittag aber noch meist zwischen 3°C und 4°C.

Advertisements