Dasselbe Bild wie seit einigen Tagen bescherte uns dieser letzte Tag, an dem uns Hoch Erika mit viel Sonnenschein und schon frühlingshaften Temperaturen versorgt hat.

Maximalewerte von über 16°C wurden heute im gesamten Rebland gemessen, so in Müllheim, in Lörrach und in Freiburg-Ebnet, in Rheinfelden am Hochrhein sogar beinahe 17°C. Auch im Schwarzwald wurde es sehr warm, mit knapp unter 15°C in Schönau im oberen Wiesental, mit 11°C in Höchenschwand auf 1008 M.ü.NN, mit 9.5°C auf dem Schauinsland auf 1225 M.ü.NN, und mit etwas über 7°C am Belchen auf 1370 M.ü.NN.

Im Flachland zeigen sich bereits die ersten Frühlingsboten, Bienen schwirren aus und der erste Zitronenfalter wurde gesichtet. Ein weiteres ungewohntes Bild, welches man eher aus dem Sommer kennt, bot sich am Nachmittag, als sich über dem Schwarzwald Quellwolken bildeten, erste Anzeichen für die aus Westen herannahende Störungszone. Bis der Frühling also wirklich Einzug hält, wird man sich noch ein paar Wochen gedulden müssen.

Advertisements