Das Sturmtief mit Kern über der Nordsee strich heute mit starken und orkanartigen Winden aus West bis Südwest über den Schwarzwald und sorgte verbreitet für warmes Frühlingswetter, da unsere Gegend nur am Rande des Tiefs lag und von Frankreich her mit warmen und trockenem Südwestwind und viel Sonne verwöhnt wurde.

In den Tieflagen Südbadens erreichten die Temperaturen heute das erste mal 19°C und im Dreiländereck wurde sogar die 20 Grad Marke geknackt, so in Lörrach und Rheinfelden, auch im benachbarten Basel erreichte das Thermometer gegen 15 Uhr 20.4°C.

2017-02-23-weil-temperatur
Temperaturdiagramm von Weil am Rhein (Quelle: HVZ)

In den Hochlagen des Schwarzwaldes hat das Tauwetter der letzten Tage ganze Arbeit geleistet und die Schneedecke ist auf ein Minimalniveau geschrumpft, selbst der Belchen zeigt im Gipfelbereich grosse schneefreie Flecken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während die Windspitzen in Nordwesteuropa und in den Gipfellagen der Mittelgebirge Sturmstärke erreichten blieb es im südlichen Markgräflerland und im Raum Basel eher ruhig, mit maximalen Böenspitzen von 50-60km/h.

2017-02-23-windkarte-europa

2017-02-23-wind-basel
Windgeschwindigkeiten in Basel-Binningen (Quelle: Meteoschweiz.ch)
Advertisements