Wer heute morgen aus dem Haus trat mit dem Glauben das Wetter von Vorgestern würde sich fortsetzen, dem muss ein kalter Schauer den Rücken runtergelaufen sein, als er die weisse Pracht vor der Haustüre entdeckte. Der Wetterumschwung kam zwar mit Ansage, dennoch war es überraschend, dass die Schneefallgrenze so tief herunter sinken würde. Laut Meteoschweiz war es heute für die Messtation Basel-Binningen der zweit-späteste Neuschneetermin seit Beginn der Schneeaufzeichnungen im Winter 1930/31. Ein späterer Neuschneefall ist in der Basler Neuschnee-Messreihe nur am 28. April 1985 zu finden.

2017-04-26 grafenmatt
Winterliche Verhältnisse an der Grafenmatt am Feldberg

Für die Strassenmeistereien im Schwarzwald galt es also nochmals auszurücken und die Strassen in den Hochlagen vom Schnee zu befreien. In den Hochlagen rund um den Feldberg müssen 10-20cm Neuschnee zusammen gekommen zu sein.

2017-04-26 Temperaturen in Weil am Rhein

Einen guten Einblick in die Wetterkapriolen der letzten Tage, gibt die Temperaturkurve von Weil am Rhein. Nach einer klaren Nacht sank das Thermometer am Montag morgen nochmals bis zum Gefrierpunkt, um dann bei strahlend blauem Himmel bis zum Nachmittag auf über 20°C zu steigen. Der Dienstag brachte dann die ersten Vorläufer der herannahenden Kaltfront, die ab mittag den lang ersehnten Landregen mit bis zu 35l/qm Niederschlag brachte. Am Mittwochmorgen sanken die Temperaturen dann mit sinkender Schneefallgrenze bis zum Gefrierpunkt und brachte den Niederungen den ersten Neuschnee seit Ende Januar.

2017-04-26 Niederschlag 24h Summe
24-h Niederschlagssumme seit gestern abend
Advertisements