Seit zwei Tagen liegt der Südschwarzwald unter dem warmen Einfluss eines von der Biskaya Richtung Island ziehenden Tiefdruckgebietes, welches insbesondere heute mit der zunehmend labileren Luftschichtung für die ersten Gewitter des Frühlings, teilweise sogar mit Hagelschlag, sorgte.

20170512Loop
Der Radarfilm zeigt die heutige Schauer und Gewitterentwicklung über der Schweiz und Südbaden (Quelle: meteoschweiz.ch)

Aus dem Jura und der Region Basel zog etwa gegen 14 Uhr eine starke Gewitterzelle in unsere Region und überquerte bei Grenzach-Whylen den Rhein und zog schliesslich über den Schwarzwald weiter nach Nordosten.

Auf den Aufnahmen der Belchen-Webcam zwischen 14 und 17 Uhr kann man schön erkennen, wie sich Wetter verschlechtert, die Gewitterzelle mit Regenschauern das Wiesental überquert und danach die Sonne wieder hervorkommt, als sei nichts gewesen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements